word by word

"Pass, Presseausweis, Flugtickets und Mietvertrag liegen bereit. Am 28. November ist es so weit. Und natürlich häufen sich jetzt die beunruhigenden Nachrichten. Wegen der Pilgerfahrt Tausender Muslime nach Mekka Ende November steigt die Ansteckungsgefahr für die Schweinegrippe. Im Januar dann hat Palästinenserchef Abbas Wahlen angesetzt - und damit den innerpalästinensischen Konflikt verschärft. Und schliesslich kam es am Sonntag am Tempelberg zu heftigen Ausschreitungen zwischen Polizei und Palästinensern, die schwersten Zusammenstösse der jüngsten Zeit. Gut überwiegen Neugier und Vorfreude."

 

 

mit diesen worten begann am 27. oktober 2009 mein abenteuer heiliges land. viel virtuelle tinte ist seitdem geflossen. wortbilder sozusagen, sehr persönliche randnotizen über meine beziehung zu einer region, die medial überpräsent ist, zu der die meisten menschen eine sehr klare meinung haben und die gleichzeitig so schwer in präzise worte zu fassen ist.

 

ein teil der gedanken und beobachtungen ist im märz 2013 in buchform erschienen:

(Un-)Heiliges aus dem Heiligen Land. Ein Blog. Paulusverlag Freiburg (Schweiz), 2013, 239 Seiten

 

weitere sind seither hinzugekommen:

http://kipa-in-jerusalem.blogspot.co.il/